Babyentwicklung Monat 9

Was Ihr Baby alles kann – Entwicklung im 9. Monat

Jedes Baby entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Dabei ist es wichtig, dass Sie ihr Kind nicht mit der Entwicklung von anderen Kindern vergleichen. Eine von vielen Entwicklungsstufen ist die Entwicklung des Babys im neunten Monat.

Aufbauarbeit aus vergangenen Monaten im 9. Monat Die bereits erlernten Fähigkeiten werden zunächst verfeinert. Muskeln und motorische Fähigkeiten, die sich bis zum 9. Monat entwickelt haben, werden benutzt, um neue Fähigkeiten und Bewegungen zu trainieren. Somit baut das Baby auf das Gelernte aus den vergangenen Monaten auf. Möglicherweise hat Ihr Baby mit Ihrer Unterstützung gelernt zu sitzen.

Zwischen dem 8. und 9. Entwicklungsmonat wird es dann eventuell schon ohne Unterstützung sitzen können.

Des Weiteren wird Ihr Nachwuchs möglicherweise das Stehen und Krabbeln ausprobieren. Dieser Entwicklungsabschnitt zieht sich normalerweise über mehrere Monate hinweg. Ihr Baby erlernt diese Fähigkeiten zwischen dem achten und zehnten Monat. Auch die Feinmotorik Ihres Kindes hat sich enorm im 9. Monat verbessert. Es kann beispielsweise Spielzeug von einer Hand in die andere wechseln. Ihr Kind reagiert im 9. Monat zugänglicher und vergnüglicher auf Sie.

Die Entwicklung im 9. Monat- was Baby alles neu erlernt

Ab dem 9. Monat wird Baby auf Entdeckungsreise gehen und Aktivitäten in der näheren Umgebung Ihres Nachwuchses werden genau beobachtet. Zur Entdeckung benutzt Ihr Baby nun Hände, Augen oder den Mund, also ist Vorsicht mit kleinem Spielzeug von Geschwistern geboten. Hierbei beginnt Ihr Kind, Fremde von bekannten Personen zu unterscheiden, da es nun eine tiefere Beziehung zu seinen Bezugspersonen aufgebaut hat.

Das Fremdeln äußert sich durch abweisendes Verhalten und Schüchternheit gegenüber Fremden. Ein weiterer Entwicklungsschritt ist die Veränderung der Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Kind. Mit dem 3. oder 4. Monat begann Ihr Baby, sich mit Kehl- und Vokallauten zu artikulieren. Ab dem 9. Monat wandeln sich diese Laute in mehrsilbige, einfache Worte wie beispielsweise „ma-ma“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.