Buggy oder Kinderwagen – welches sind die Vor- und Nachteile?

Was unterscheidet den Buggy von den anderen Kinderwagen- Modellen? Hier erfahren Sie, was genau ein Buggy ist.

Der Buggy ist das kleinste Modell unter den Kinderwagen. Er ist nicht nur klein, sondern auch sehr handlich und leicht. Daher wird der Buggy auch gern als Shopping-Begleiter verwendet. Er kann sehr klein zusammen geklappt werden und ist ideal für Babys ab 10 Monate geeignet. Mittlerweile gibt es auch schon Buggy-Modelle, zu denen man eine Babywanne einsetzen kann. So kann Ihr Baby auch hiermit von Anfang an mittransportiert werden.

Mit dem Buggy auf Achse
Buggys sind sehr wendig, da sie kleine Räder haben und diese auch beweglich sind. Oftmals ist hier jedoch, im Gegensatz zum typischen Baby Kinderwagen, der Stauraum im Korb relativ gering. Damit Ihr Baby auch hier spontan seinen Mittagsschlaf machen kann, sollten Sie darauf achten, dass die Rückenlehne umklappbar ist.

Die Vor- und Nachteile des Buggy Kinderwagens

Ideal für unterwegs oder doch zu ungesund? Was sind die Vor- und Nachteile des Buggys?

Jeder Kinderwagen hat seine Vorzüge und Reize. So ist der eine Wagen klein und handlich, während ein anderer wendiger, aber auch schwerer ist. Welche Vorteile und Nachteile ein Buggy hat, lesen Sie im Folgenden.

Die Vorteile des Buggys

Was sind die Vorteile eines Kinderwagen Buggys? Hier finden Sie einige positive Aspekte aufgelistet:

  • sehr klein und wendig
  • platzsparend im Auto, da gut zusammen klappbar
  • mit 3 oder 4 Rädern erhältlich
  • bewegliche und oft auch feststellbare Vorderräder
  • ideal für Shoppingtouren oder Kurztrips
  • sehr leicht und handlich

Die Nachteile des Buggys

Auch ein Buggy hat seine Nachteile. Das sind die Nachteile eines Buggys:

  • schlechte Federung durch kleine Räder
  • schlechteres Fahrverhalten durch Kunststoffräder (unruhiges Fahren)
  • kleiner Ladekorb unterhalb des Sitzes
  • oftmals schlechte oder gar keine Liegeposition möglich
  • schlechtere Schiebehöhe durch niederes Gestänge
  • nicht so guter Schutz durch leicht instabiles Verdeck

Kinderwagen – was ist hier empfehlenswert?

Die 10 wichtigsten Fragen, um den perfekten Baby Kinderwagen zu finden!

Den perfekten Kinderwagen zu finden, ist gar nicht so einfach. Hierfür braucht man Zeit und Geduld.

Bevor sie anfangen, sich um die passende Dekoration Ihres zukünftigen Baby Kinderwagens oder Buggys zu kümmern, sollten Sie zuerst einmal folgende Punkte klären:

  • Wie lange soll der Kinderwagen benutzt werden?
  • Wie viel kann das neue Gefährt maximal wiegen?
  • Muss der Baby Kinderwagen oder Buggy handlich beim Zusammenklappen sein?
  • Wie soll die Bereifung sein?
  • Wie soll die Lenkung sein?
  • Welche Größe oder Höhe soll der Baby Kinderwagen bzw. Buggy haben?
  • Aus welchem Material soll der Bezug sein?
  • Welche Zubehörteile benötigen Sie?
  • Wie viel möchten Sie preislich investieren?
  • Was ist Ihnen wichtiger: der Preis oder der Komfort?

Sie haben die Qual der Wahl!

Kinderwagenmodelle sind so vielfältig, dass einem das Meer an Angeboten fast erschlägt. Damit Sie schneller Ihren idealen Kinderwagen oder Buggy finden, haben wir auf den folgenden Seiten die Unterschiede der marktgängigen Modelle aufgeführt. Ob Baby Kinderwagen, Kombiwagen, Jogger, Buggy oder Geschwisterwagen – finden Sie Ihr Top-Modell!

Der klassische Kinderwagen

Was sind die Vor- und Nachteile beim klassischen Kinderwagen? Gibt es überhaupt welche?
Diesen Kinderwagen gibt es schon am längsten auf dem Markt. Wenn dieses Modell schon so lange existiert, dann muss er ja gut sein. Oder?

Die Vorteile des klassischen Kinderwagens

Der klassische Kinderwagen begleitet uns schon ewig. Auch wir haben vielleicht mal in solch einem Modell gelegen. Und aus uns ist ja schließlich auch etwas geworden. Fassen wir nun die Vorteile kurz zusammen:

  • sehr gute Federung
  • große Reifen (meist Luftreifen)
  • gute Schiebehöhe durch relativ hohes Gestänge
  • ideal für Waldwege oder andere Unebenheiten
  • gesunde Lage für das Baby durch eine feste Matratze
  • guter Schutz durch stabiles Verdeck und feste Schale
  • sehr großer Stauraum im Korb

Die Nachteile des klassischen Kinderwagens

Was haben sich unsere Mütter mit diesem Modell abgemüht. Oder war es doch bequem, diesen klassischen Kinderwagen überall mit hinzunehmen? Hier finden Sie alle Nachteile zum klassischen Kinderwagen:

  • schlechte bis gar keine Möglichkeit, den Kinderwagen zusammen zu klappen
  • sehr groß und sperrig
  • nur nutzbar bei Babys bis ca. 10 Monate
  • keine beweglichen Räder, daher schwerer lenkbar
  • kaum noch erhältlich
  • relativ schwer (Gewicht)

Vorteile und Nachteile des Kombi- Kinderwagens

Jeder Kinderwagen hat seine Vor- und Nachteile. So ist das auch mit dem Kombikinderwagen. Doch welche sind das? Hier finden Sie eine Auflistung der größten Vor- und Nachteile des Kombi-Kinderwagens.

Die Vorteile des Kombi Kinderwagens

Kombi Kinderwagen sind ideal für den längeren Einsatz. Durch die Kombination haben Sie quasi zwei Kinderwagen- Arte in einem Modell vereinbart!

  • sehr gute Federung
  • große Reifen
  • mit 3 oder 4 Vorderrädern erhältlich
  • bewegliche oder feste oder feststellbare Vorderräder erhältlich
  • gute Schiebehöhe durch relativ hohes und/oder verstellbares Gestänge
  • gute und gesunde Lage für das Baby durch Einsatz der Babywanne
  • guter Schutz durch stabiles Verdeck

Kombi Kinderwagen sind ideal für den längeren Einsatz. Durch die Kombination haben Sie quasi zwei Kinderwagen- Arte in einem Modell vereinbart!

Die Nachteile des Kombi Kinderwagens

Der Kombikinderwagen ist ideal als Langzeiteinsatz, da er umfunktioniert werden kann. Aber ist das wirklich von Vorteil?:

  • relativ groß
  • manchmal etwas sperrig
  • Liegefläche manchmal nicht so gerade mit Softtragetasche
  • relativ schweres Gestell

Durch das große Modell kann diese Kinderwagenart als Buggyform später etwas zu wuchtig sein. Prüfen Sie genau, ob Sie diesen Kinderwagen auch später wirklich umbauen und verwenden werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.