Spielekonsolen-kaufen | News, Infos, Preisvergleiche & Angebote

Wii, PS4 und Xbox – Welche Unterschiede gibt es?

Wer an frühere Zeiten denkt, erinnert sich an Atari und an die ersten Spielekonsolen von Sega. Damals gab es noch zweidimensionale Games. Dennoch erfreuten wir uns an den Darstellungen und begriffen herkömmliche Spiele – wie Super Mario, Sonic the Hedgehog und Megaman – als lustigen Zeitvertreib. Die Welt der Spielekonsolen hat sich enorm entwickelt. Diese Veränderung ging mit der des Personalcomputers einher. Beinahe jeder Mensch verfügte innerhalb weniger Jahre über ein derartiges Gerät. Es wurden Spiele für den PC entwickelt, deren Inhalt gängige Spiele in den Schatten stellten und zum Umdenken zwangen. Weiterhin stieg Sony in das Geschäft ein und errichtete die Playstation 1.

Aktuelle Spielekonsolen kaufen? Hier finden Sie die besten Spielekonsolen zu günstigen Preisen

Damals noch ein grauer Kasten und in der heutigen Zeit bereits gefragte Mangelware. Sony setzte neue Maßstäbe und sorgte dafür, dass auch Games für Nintendo und Xbox revolutioniert wurden. Nebenbei gab es neue Darstellungsmöglichkeiten bewegter Bilder. Der Flachbildfernseher sollte entstehen. Erneut standen die Hersteller diverser Spielekonsolen vor einer Herausforderung. Ihre Spiele waren nicht auf die neue Technik ausgerichtet. Games wurden verpixelt dargestellt. So wollte kein Spieler zocken. Daher mussten zwangsläufig kompatible Spielkonsolen her. Obgleich die Hersteller momentan an den aktuellen Stand angepasst sind, gibt es dennoch einen enormen Konkurrenzkampf.

Dieser führt dazu, dass wir mit kontinuierlichen Verbesserungen rechnen können. Der folgende Artikel wird Sie über die Entwicklung von Sony Playstation, Nintendo und Xbox informieren. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die Neuigkeiten. Da viele Käufer an Modellen mit einem Ersparnis interessiert sind, offerieren wir Ihnen zusätzlich Informationen bezüglich diverser Angebote und einen Preisvergleich. Der Preisvergleich soll Ihnen helfen, die günstigsten Spielkonsolen zu finden. So erhalten Sie ein Ersparnis.

 

Infos zu Sony, Nintendo und Xbox

Wer sich an das Ende des 20. Jahrhunderts erinnert, denkt an NES – eine Spielkonsole der 8-Bit-Ära. Diese Konsole funktionierte mit Steckkassetten. Die Steckkassetten verfügten über einen praktischen Aufdruck und die sich im unteren Teil befindenden Kontakte. Das stellte einen großen Vorteil dar. Separate Schutzhüllen verhinderten, dass die Kontakte verstauben. Die Größe dieser Kassetten verringerte sich beim Nachfolger, dem Super Nintendo Entertainment System. Diese Konsole wurde auch als SNES bezeichnet.

Sie funktionierte bereits mit einem 16-Bit-Prozessor. Es waren noch immer zweidimensionale Grafiken, an welchen sich die Spieler erfreuten. Die SNES zählte im Preisvergleich bereits zu den teuersten Spielkonsolen jener Zeit. Testberichte führten jedoch zu dem Ergebnis, dass dieses Gerät noch immer populär ist. Heute können Sie sie mit einem Ersparnis kaufen. Auf dem Markt existiert sie lediglich in gebrauchter Form. Die erste mit CDs funktionierende Spielekonsole von Nintendo war der Nintendo 64. Dabei handelte es sich bereits um eine Konsole mit einer dreidimensionalen Darstellung. Die Themen der Spiele veränderten sich, sodass sie eine Geschichte erhielten. Die Konsolen selbst wurden mit einer Speichermöglichkeit ausgestattet. Daraufhin folgte die Gamecube von Nintendo. Unter den Konsolen von Nintendo erhielt sie als erstes Modell einen USB-Anschluss.

Das Ersparnis beim Kauf dieser Konsole war schon früher enorm. Das zeigte ein Preisvergleich zu diesem Thema. Im Jahr 2006 sollte die Wii auf den Markt kommen. Nutzer konnten selbst aktiv werden. Damit räumte der Hersteller Gerüchte aus dem Weg, dass Kinder und Jugendliche zu wenig Bewegung erhalten, wenn sie regelmäßig mit einer Konsole spielen. Neue Spiele sorgten dafür, dass Spiele den gemeinsamen Familienabend verschönerten. Auch das Abnehmen wurde möglich. Mehrere Bewegungssensoren sorgen dafür, dass die Bewegung der User registriert und ins Spiel übertragen wird. Diesbezüglich stattete Nintendo den Controller mit einer neuen Technologie aus. Er bestand fortan aus zwei Teilen. Dadurch werden beide Gehirnhälften aktiviert. Die Controller haben nicht mehr die typische Form, welche bis zu dieser Zeit vorherrschend war. Auch das Design der Wii wirkt sehr ansprechend.

Die Wii ist vor allem für kleinere Kinder geeignet. Es gibt vorwiegend gewaltfreie Spiele, welche in der typischen Grafik erscheinen. Darüber hinaus gibt es die Wii Mini – eine kleinere Form der Wii. Kurz vor der Veröffentlichung der Wii, wurde die Playstation 3 entwickelt. Diese gibt es in verschiedenen Formen und mit einer anderen Festplattengröße. Diese bestimmte maßgeblich den Verkaufspreis. Das trifft auch auf die Sony Playstation 4 zu. Aber nun zurück zur Playstation 3, die der Playstation 4 bezüglich der Funktionen sehr ähnelt.

Die Playstation 3 erhielt einen Internetzugang. Diesen gibt es auch bei der Nintendo Wii. Allerdings ist die Qualität des Internets bei einer Spielekonsole nicht so hochwertig wie bei einem herkömmlichen PC. Dennoch befindet sich in der Sony Playstation 3 ein Blu-ray-Player, welcher 3D-fähig ist. Natürlich ist für den absoluten Genuss ein dementsprechender Fernseher erforderlich. Nutzer können auch weiterhin von den positiven Eigenschaften vergangener Modelle profitieren. Daher ist auch hier das Hören von Musik ein Genuss. Bewegte Hintergrundbilder laden dazu ein. Diese passen sich den verschiedenen Tönen an und wirken harmonisch. Sie müssen keine Games im Laden kaufen.

Nutzen Sie den Internetkauf, den Sie direkt mit Ihrer PS3 oder PS4 tätigen können. Die PS3 von Sony wurde zunächst in Klavierlack gehalten. Diese Konsole war relativ groß und einige Geräte waren sogar abwärtskompatibel. Das bedeutet, dass mit derartigen Modellen Playstation 1- und Playstation 2-Spiele gespielt werden konnten. Die nächste Edition war schmal und fand in jeder kleinen Nische Platz. Das Laufwerk war sehr überzeugend und auch die Menüführung begeisterte. Zwischen Sony Playstation 2 und 3 gibt es enorme Unterschiede. Die Spiele wurden bei der PS3 viel besser realisiert. Bewegungen laufen reibungslos ab. Außerdem können kaum Pixel gesehen werden. Objekte und Personen wurden äußerst realitätsnah dargestellt. Bei der PS2 war das noch nicht der Fall, obgleich auch diese Konsole bereits eine gute Bildqualität lieferte. Die neueste Entwicklung von Sony im Bereich der Spielekonsolen wird innerhalb der PS4 spürbar.

Die PS3 erhielt einen Cell-Prozessor. In der PS4 wurde ein AMD-Prozessor integriert. Dieser ist hochwertiger und weitaus schneller als der Prozessor der PS3 mit 3,2 GHz. Für ein verbessertes Spielerlebnis steht den Nutzern eine Next-Gen-Grafik in 4K zur Verfügung. Die Auflösung ist höher und die Anzahl der Pixel ist geringer. Auch der Arbeitsspeicher der PS4 ist weitaus höher. Insgesamt beläuft sich der Arbeitsspeicher der PS3 auf 512 MB. Die PS4 erhielt einen Arbeitsspeicher mit einer Größe von 8 GB. Darüber hinaus wurden die Anschlüsse verbessert. Wer mit den Spielen der beiden Hersteller nicht sympathisiert, kann sich auch für den Kauf einer Xbox entscheiden. Die erste Xbox kam im Jahr 2001 auf den Markt. In Deutschland kam sie erst später zum Einsatz. Diese Konsole wurde von Microsoft hergestellt. Auch hier sind innovative Entwicklungen bei jedem Nachfolger sichtbar.

Daraufhin folgte die Xbox 360. Jene Konsole überzeugt vor allem durch ihre hohe Leistung. Diese unterscheidet sich kaum von der eines handelsüblichen PCs. Das Angebot der Spiele kann mit den Spielen für die PS4 verglichen werden. Allerdings gibt es auch Games, die ausschließlich für die Xbox erhältlich sind. Die Xbox One ist das aktuellste Modell. Man kann nicht genau sagen, ob sie oder die PS4 eine bessere Grafik bietet. Es ist häufig von den Spielen selbst und dem angeschlossenen TV-Gerät abhängig.

 

Bekannte Games – Welche Spiele sind Klassiker oder absolute Raritäten?

Natürlich gibt es Games, die zu absoluten Klassikern wurden. Wer sich an die Anfangszeit von Sony erinnert, wird die Konsole mit ‚Tomb Raider‘ in Verbindung bringen. Andere spielten auf dieser Spielekonsole das Spiel ‚Tekken‘. Wer es weniger gewalttätig haben wollte, konnte sich für das Jump ’n‘ Run ‚Pandemonium‘ entscheiden. Das Spiel hat eine völlig neuartige Landschaft zu bieten. Es ist eine Rarität, die viele Gamer nicht kennen. Weitaus bekannter ist ‚Crash Bandicoot‘. Darüber hinaus gibt es in diesem Genre das Spiel ‚Skull Monkeys‘. Dieses verrückte Game hat über 100 Level. ‚Need for Speed‘ steht direkt neben ‚Gran Turismo‘ und zählt noch in der heutigen Zeit zu den beliebtesten Rennspielen. Mittlerweile gibt es diese Spiele guenstiger. Für PS2 gab es ‚Final Fantasy‘, ‚Metal Gear Solid 3‘, ‚Beyond Good & Evil‘ und das bei vielen Gamern beliebte ‚Singstar‘. Spieleläden sortieren aus und verkaufen PS2 und jedes dazugehörige Spiel guenstiger.

Das führt zu einem hohen Ersparnis. Bei der PS3 wurden andere Maßstäbe gesetzt. Wer ein absolutes Highlight im Bereich der Rennspiele sucht, sollte sich auf die angebotenen Varianten zu ‚Motor Storm‘ konzentrieren. ‚Assassin’s Creed‘, ‚Uncharted‘ und ‚Call of Duty‘ zählen zu den beliebtesten Spielen für diese Konsole. Ein besonderes Highlight stellt ‚Little Big Planet‘ dar. Für die PS4 ist ein Spiel erhältlich, das Nutzer selbst zu Entwicklern werden lässt: ‚Minecraft‘. Ob Sie ‚Project Cars‘, ‚Need for Speed‘, ‚Gran Turismo‘ oder ‚Grand Theft Auto‘ lieben – Mit der PS4 können Sie Freunden Ihr Spieltalent beweisen. Bei Nintendo ist es einfacher. Ähnlich wie bei dem für Sega erschienenen Sonic the Hedgehoc ist hier nur ein Jump ’n‘ Run der Dauerbrenner.

Jeder kennt es. Alle lieben es: ‚Super Mario‘. Weiterhin erschien ‚Donkey Kong‘ für diese Konsole. Ein Spiel, das von allen Altersgruppen geliebt wird. Die Spiele der Xbox ähneln denen von Wii. Wer sich mit den Games der Spielekonsolen nicht auskennt, sollte sich innerhalb verschiedener Testberichte informieren. Achten Sie darauf, dass Sie sich eine unabhängige Plattform dafür aussuchen. Wenn sich die Testberichte auf gewissen Verkaufsseiten befinden, könnte die Bewertung zu einem Spiel auch ein Fake sein. Immerhin können Testberichte von jedem Nutzer verfasst werden. Im Internet und innerhalb diverser Printmagazine zum Thema Spielkonsolen gibt es eine Pressefreiheit. Jeder kann sich zu den Spielen und den Spielkonsolen äußern.

Nicht jedes Spiel ist für alle Altersklassen geeignet. Achten Sie als Elternteil bereits beim Kauf einer Spielekonsole darauf. Wenn Sie ein kleines Kind haben, sollten Sie es mit kindgerechten Inhalten konfrontieren. Dafür wurden verschiedene Konsolen entwickelt, zu welchen auch die Wii zählt. Da PS4 und Xbox viele Spiele im Angebot haben, die für Jugendliche und Erwachsene gedacht sind, ist von einer derartigen Spielekonsole für ein kleines Kind abzusehen. Obgleich Ihnen vielleicht die Spiele gewisser Hersteller guenstiger erscheinen, sollten Sie nicht nur auf ein Ersparnis achten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.