Babys Entwicklung im 13. Lebensmonat- Forschen und Entdecken

Das anstrengende erste Lebensjahr liegt nun hinter Ihnen und Ihr Baby hat sich vom hilflosen Winzling zu einem quirligen kleinen Wesen entwickelt, das anfängt, intensiv seine Welt zu erkunden. Niemals mehr wird dieser kleine Mensch so rasante Fortschritte in seiner Entwicklung machen, wie in den zwölf Monaten zuvor. Und doch wird es immer wieder spannende Momente geben, die Sie in Erstaunen versetzen.

Vorlesen bildet und hilft kleinen Kindern schneller zu sprechen und zu verstehen

Im 13. Lebensmonat macht Ihr Kind den Schritt vom Baby zum Kleinkind und vergrößert damit systematisch seinen Aktionsspielraum. Und dieser Schritt kann ruhig wörtlich verstanden werden. 75% aller Babys können mit dem 13. Lebensmonat bereits laufen. Auch wenn erstmal alles noch recht wackelig aussieht und das nächstgelegene Möbelstück zum Festhalten dient, so wird das Kind doch ziemlich schnell immer sicherer auf seinen Beinen. Dem Entdeckungsdrang des kleinen Wesens steht nun nichts mehr im Wege. Doch Vorsicht! Es reicht jetzt auch bis an die oberen Schubladen des Wohnzimmerschrankes und selbst die Herdplatte befindet sich ab sofort nicht mehr in unerreichbaren Höhen. Denken Sie daran, Ihre Wohnung kindersicher zu machen. Mit dem zunehmendem Aktionsradius will das Kind seine Umwelt auch immer intensiver erkunden. Babys im 13. Lebensmonat müssen alles ausprobieren. Passen alle Wäschklammern in die Blumenvase?

Was ist eigentlich in so einem Spielzeugauto alles drin?

Jault der Hund heute wieder so laut, wenn ich ihn am Fell ziehe? Da das Gedächtnis von Babys im 13. Lebensmonat noch nicht so gut entwickelt ist, wird es seine “Experimente” mehrfach wiederholen. Es will immer wieder den Turm umschubsen und an dem lustigen Bilderbuch kann es sich nicht sattsehen. Die Entwicklung der Sprache ist nun soweit fortgeschritten, dass das Baby in der Lage ist, selbst erste Worte zu sprechen. Es reagiert auf seinen Namen und versteht einfache Aufforderungen. Trotzdem ist es auch weiterhin wichtig, viel mit dem Baby zu reden und Begriffe oft zu wiederholen. Sprechen Sie deutlich und schauen Sie Ihr Kind dabei an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.